Vegan Guide Lissabon – Teil 1: Eat

Restaurants

Für alle, die jetzt schon allein vom Lesen und Fotos Anschauen genug Süßes haben, die Herzhaftes bevorzugen oder die Kombination aus beidem lieben, für die haben wir natürlich auch vegan(freundlich)e Restaurants in Lissabon parat!

Das rein vegane Sabor Superior (auf der Vegan Map die Nummer 10) befindet sich westlich von Lissabon in der Nähe des Torre de Belém. Es war das erste Restaurant, welches wir hier ansteuerten. Und es hat uns nicht enttäuscht: Wir hatten zwei sehr leckere Hauptgerichte, frisch gepresste Säfte und Kuchen zum Nachtisch. Das Menü wechselt täglich.

Auch als Nicht-Krishna-Anhängende lässt es sich im Garten von Hare Krishna Lisboa (auf der Vegan Map die Nummer 13) sehr gut essen. Hier gibt es ein täglich wechselndes Menü zum Fixpreis, bestehend aus Suppe, Hauptgericht, Dessert und Tee. Dieses ist meist komplett vegan – vorher nachfragen lohnt sich also. Denn dann bekommt man frisches indisches Essen zu einem sehr kleinen Preis.

Das komplett vegane Jardim das Cerejas (auf der Vegan Map die Nummer 15) bietet ein wirklich sehr umfangreiches und leckeres All-You-Can-Eat-Buffet zum Preis von 7,50 Euro (mittags) bzw. 9,50 Euro (abends). Dabei sind Getränke und Nachtisch (sehr zu empfehlen!) zwar nicht inklusive, gehen preislich aber auch voll fit. Die indisch inspirierten Speisen bestehen aus vier bis fünf wechselnden warmen Gerichten, sowie Reis, Couscous, Suppen, Gebäck und verschiedenen Salaten. Ach ja, haben wir schon erwähnt, dass es mitten in der Altstadt liegt?

Weiter geht’s mit Focaccia in Giro (auf der Vegan Map die Nummer 17), die sich, richtig, auf das ligurische Hefeteig-Fladenbrot aus Italien spezialisiert haben. Aus einem Foodtruck hat sich hier ein kleiner Laden entwickelt. Als vegane Optionen bieten sich „Mela Verde“ (Schwarze-Olivien-Pastete, Tomate, Zucchini & Apfel) und „Melanzana“ (Aubergine, Hummus & Spinat), es gibt manchmal aber auch noch weitere. Außerdem gibt’s pflanzliche Milch für’n Kaffee und selbstgemachte Limonaden.

TOO Naturally Healthy Food (auf der Vegan Map die Nummer 20) ist ein Take-Away-Only-Store, hier gibt’s also alles nur zum Mitnehmen. Dafür kann man sich aus einer breiten Auswahl aus herzhaften und süßen Speisen bedienen, die alle vegan sind. Von Snacks über Getränke und Salate bis hin zu vollständigen Mahlzeiten ist alles dabei. Diese lassen sich gut im nahe gelegenen Jardim do Príncipe Real verzehren. Die Verpackungen sind natürlich umweltfreundlich recycle- und kompostierbar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.