Vegan Guide Lissabon – Teil 1: Eat

In Lissabon gibt es wirklich sehr viel zu sehen, zu essen und zu unternehmen. Zudem lässt es sich günstig in einer großen Anzahl von Low-Budget-Hostels übernachten. Und auch die Umgebung hält einige Schätze parat. Da all diese Informationen und Insider-Tipps den Rahmen eines Blogposts sprengen würden, haben wir sie in die folgenden fünf Kategorien eingeordnet und somit auf fünf einzelne Artikel aufgeteilt:

Unser Lissabon-Video

Los geht’s mit dem ersten Teil, die anderen vier werden in den nächsten Tagen folgen.

Eat.

Da es in der Região de Lisboa sehr viel Veganes zu essen gibt, haben wir diese Google-Maps-Karte zur besseren Übersicht erstellt. Anhand der Nummern könnt ihr nachvollziehen, welches (Eis-)Café/Restaurant wir gerade meinen und selbst dorthin gehen. Die Nummern 1-9 und 34-36 findet ihr im fünften Teil über die Umgebung Lissabons.

Cafés

Das erste Café, das wir in Lissabon besucht haben, war The Therapist (auf der Vegan Map die Nummer 11) in der LX Factory. Diese ist eine alternative Kreativinsel auf einem ehemaligem Fabrikgelände, wo es nur so vor Agenturen, Ateliers, Cafés, Bars, Restaurants und kleinen Geschäften wimmelt. Sie ist außerdem Veranstaltungsort für Theater, Konzerte, Ausstellungen und Workshops, aber dazu im dritten Teil der Lissabon-Reihe mehr. Jedenfalls ist The Therapist eines dieser Cafés, welches nicht nur süße und herzhafte vegane Spezialitäten anbietet, sondern auch verschiedene Workshops, Kurse, alternative Heilmethoden und Therapien durchführt.

Nicht weit entfernt befindet sich auch das A Mesa Café (auf der Vegan Map die Nummer 12), welches einen veganen Brunch anbietet, der keine Wünsche offen lässt: herzhafter Tapioca-Crêpe, vegane Käsebrötchen, Hummus, Guacamole, Sojajoghurt mit Müsli, frisch gepresste Säfte, Obst und Bananenbrot. Alles hausgemacht und glutenfrei! Den Brunch kann man den ganzen Tag über bekommen, für den kleinen Hunger gibt’s aber auch einzelne vegane Gerichte. Zum Abschluss hatten wir noch eine Açaí-Smoothie-Bowl, ebenfalls sehr lecker.

Specials

Die folgenden Cafés richten ihren Fokus auf eine konkrete Spezialität und stellen somit eine Besonderheit dar.

Als erstes wäre hier Santo Bagel (auf der Vegan Map die Nummer 14) zu nennen. Wie der Name schon sagt, dreht sich hier alles um Bagel. Die „Base“ lässt sich frei wählen, es gibt auch glutenfreie Optionen. Der Ratatouille-Bagel und der Hummus-Bagel sind vegan. Man kann sich aber auch selbst einen mit Tofucreme und Jalapeños, Oliven, getrockneten Tomaten, angebratenen Zwiebeln oder gemischten Kräutern zusammenstellen. Zum Nachtisch gibt es einen Bagel mit Erdnussbutter und Marmelade.

Oh ja, das Pop Cereal Café (auf der Vegan Map die Nummer 19) ist definitiv ziemlich speziell: Hier gibt es über 100 verschiedene Frühstückscerealien, die nach Belieben miteinander und mit verschiedenen Toppings, Keksen und anderem Süßkram gemixt werden können. Dazu gibt es eine breite Auswahl an pflanzlicher Milch. Die Angestellten wissen über Veganismus Bescheid und stellen gerne vegane Kreationen zusammen. Als wäre das nicht schon abgefahren genug, ist hier auch noch alles im Comic-Stil gehalten. Ach ja, und wer gerne im Bett frühstückt: Auch das ist möglich, schließlich steht mitten im Raum ein Doppelstockbett! Egal ob Frühstück, Nachtisch, Snack oder Hauptmahlzeit: Das Pop Cereal Café hat jeden Tag von 9 Uhr bis Mitternacht geöffnet.

Ebenso ausgefallen ist auch unser nächster Tipp: Tweny Pancake (auf der Vegan Map die Nummer 22). Ein Pfannkuchenladen und auch noch komplett vegan! Inzwischen gibt es zusätzlich zu süßen Pancakes mit allen möglichen Toppings, Smoothies, Kaffeespezialitäten und heißer Schokolade wohl auch herzhafte Wraps. Wer großen Hunger hat, schafft vielleicht den „Tower“ aus fünf übereinander gestapelten Pancakes oder bricht den Rekord von 14 mit Toppings oder 18 ohne Toppings. Ein absolutes Muss für Pfannkuchenliebhaber!

Eis

Wer mich kennt, weiß, wie sehr ich Eis liebe. Damit auch ihr in Lissabon nicht auf leckeres veganes Eis verzichten müsst, stellen wir euch hier die veganfreundlichsten Eiscafés Lissabons vor.

Die Eisdiele FIB – il vero gelato italiano (auf der Vegan Map die Nummer 16) liegt zwar etwas außerhalb, der Weg dorthin lohnt sich aber auf jeden Fall! Hier sind alle veganen Varianten deutlich gekennzeichnet und enthalten nicht nur Fruchtsorbets, sondern auch wechselnde Milcheissorten, wie zum Beispiel Kaffeeis auf Reismilchbasis.

Mitten in der Altstadt hingegen befindet sich die Gelateria Fragoleto (auf der Vegan Map die Nummer 18). Auch hier gibt es eine besonders umfassende Auswahl an veganem Milcheis und Fruchtsorbets, die ebenfalls gekennzeichnet sind. Fragt unbedingt nach weiteren veganen Sorten, da nicht alle ausgestellt sind! Einzigartig ist hier, dass man sich das Eis in einer Styroporkugel eingepackt auch mit nach Hause nehmen kann.

Auch bei Gelato Mú (auf der Vegan Map die Nummer 32) sind die veganen Sorten gekennzeichnet und saisonabhängig. Als wir dort waren, gab es neben Fruchtsorbets auch Avocadoeis und Schokosorbet, beides sehr lecker! Neben der Hauptfiliale, in der das Eis hergestellt wird, gibt es noch eine weitere am Miradouro de São Pedro de Alcântara.

Gelato Davvero (auf der Vegan Map die Nummer 33) gibt es nicht nur mehrfach in Lissabon, sondern auch noch ein paar Mal in ganz Portugal verstreut. Hier sind die Allergene deutlich gekennzeichnet, wodurch sich die veganen Eissorten schnell finden lassen. Als wir dort waren, gab es jedoch „nur“ Fruchtsorbets. Die verfügbaren Sorten hängen von der Saison ab. Waffelliebhaber werden sich freuen, denn diese gibt es hier vegan.

Im „Eisbüro“ Oficina do Gelado (auf der Vegan Map die Nummer 23) im Parque das Nações gibt es zwar leider kein veganes Milcheis, dafür aber sehr leckere Fruchtsorbets. Die Angestellten wissen, welche Sorten vegan sind, und wer weiß – vielleicht gibt es irgendwann ja doch noch vegane Milchsorten!

 
 

 
 
 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten (Name/E-Mail/Website/IP-Adresse) durch diese Website einverstanden. Diese Website verwendet Cookies, um mir das bestmögliche Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.