Costa Blanca: die 11 schönsten Ausflüge

Costa Blanca: die 11 schönsten Ausflüge

Die Costa Blanca gehört zu den beliebtesten Reisezielen Spaniens. Kein Wunder, schließlich bietet die Küste der spanischen Provinz Alicante eine Menge traumhafter Bade- und Urlaubsorte. Dank des milden Mittelmeerklimas und mehr als 300 Sonnentagen im Jahr kann man fast ganzjährig im Meer baden. Außerdem verfügt die Costa Blanca über 78 Strände und Buchten, von denen 54 mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden. Wir zeigen euch die 11 schönsten Ausflugsziele, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. „Costa Blanca: die 11 schönsten Ausflüge“ weiterlesen

Wanderung auf den Penyal d’Ifac bei Calp

Wanderung auf den Penyal d’Ifac bei Calp

Penyal d’Ifac, Peñón de Ifach, das kleine Gibraltar – der massive Felsgigant vor der Küste von Calp in der Provinz Alicante hat viele Bezeichnungen. Doch egal, ob valencianischer oder spanischer Name, oder in Anlehnung an das britische Überseegebiet, dieses Highlight an der Costa Blanca solltet ihr euch auf gar keinen Fall entgehen lassen! Hier erfahrt ihr alles, was ihr dafür wissen solltet. „Wanderung auf den Penyal d’Ifac bei Calp“ weiterlesen

1 Tag in Alicante: Altstadt, Strand, Essen & Meer

1 Tag in Alicante: Stadtspaziergang & Essen

Auch wenn ein einziger Tag in einer so vielseitigen Stadt wie Alicante eigentlich viel zu wenig ist, haben wir hier für euch das perfekte Tagesprogramm zusammengestellt. Weicher Sandstrand, Burgen mit atemberaubender Aussicht, Yachthäfen mit glasklarem Wasser, interaktive Museen, romantische Altstadtgassen und die richtige Mischung aus Action, Kultur und Entspannung lassen diesen Tag hoffentlich unvergesslich werden. „1 Tag in Alicante: Altstadt, Strand, Essen & Meer“ weiterlesen

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in der Region Murcia

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in der Region Murcia

Kaum eine andere spanische Region ist so unterschätzt wie die autonome Region und Provinz Murcia. Dabei hat sie allerhand zu bieten: Von traumhaften Stränden über Naturparks und Steilküste bis hin zu einst römischen und mittelalterlichen Städten. Welche Orte du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest und wie du dorthin kommst, verraten wir dir hier. „Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in der Region Murcia“ weiterlesen

Portugal: Infos & Insider-Tipps

Miradouro do Parque Eduardo VII

Ob Sonnenbaden und Wassersport an der Algarve, Food-Tourismus in Lissabon oder entspanntes Sightseeing in Porto – Portugal lohnt sich einfach immer! Das veganfreundliche und sonnengeküsste Land am südwestlichsten Zipfel Europas lässt sich am besten während eines Roadtrips erkunden, aber auch Städtereisende werden begeistert sein. Hier erfährst du alles, was du für dein Portugal-Abenteuer wissen musst. „Portugal: Infos & Insider-Tipps“ weiterlesen

Monastir: Entspannter Urlaubsort mit bedeutendem Ribat

Monastir in Tunesien

Etwa 20 Kilometer östlich von Sousse befindet sich die 93.306 Einwohner große Küstenstadt Monastir. Hier wurde Ende des 8. Jahrhunderts der erste Ribat Nordafrikas an der Mittelmeerküste errichtet. Aus dem ursprünglich kleinen Fischerdorf ist ein beliebten Ferienort geworden. Denn neben einer langen Geschichte ist Monastir auch für seine wunderschönen Sandstrände bekannt. Zudem ist es die Geburtsstadt des ersten Präsidenten Tunesiens, Habib Bourguiba. „Monastir: Entspannter Urlaubsort mit bedeutendem Ribat“ weiterlesen

Mahdia: Ruhiger Küstenort mit langer Geschichte

Mahdia

Nach dem beeindruckenden Amphitheater in El Djem geht es für uns wieder ans Meer nach Mahdia. Die tunesische Stadt mit 60.000 Einwohnern ist die südliche Endstation der Nahverkehrsbahnlinie Métro du Sahel, welche sich 73 Kilometer Richtung Norden entlang der Mittelmeerküste über Monastir bis nach Sousse schlängelt. In der einstigen Hauptstadt herrscht heute ein besonderes Küstenflair. „Mahdia: Ruhiger Küstenort mit langer Geschichte“ weiterlesen

Sidi Bou Saïd: Blau-Weiße Perle am Mittelmeer

Sidi Bou Saïd: Blau-Weiße Perle am Mittelmeer

Auch wenn Sidi Bou Saïd vermutlich schon lange kein Geheimtipp mehr ist, so ist das kleine Städtchen an Tunesiens Mittelmeerküste dennoch absolut sehenswert. Denn der gesamte Ort ist in zwei Farben gehalten. Egal ob Kirche, Fensterläden, Markise, Parkbank oder Mülleimer: Hier ist einfach alles weiß und/oder blau. Wie das Dorf entstand und wie ihr dort hinkommt, lest ihr hier. „Sidi Bou Saïd: Blau-Weiße Perle am Mittelmeer“ weiterlesen

Tunis & Karthago: Hauptstadt und UNESCO-Ruinen

Tunis: Blick vom Place du Gouvernement auf die Medina

Mit 1.056.247 Einwohnern ist Tunis nicht nur Tunesiens Hauptstadt, sondern auch die mit Abstand größte Stadt des Landes. Doch nicht nur das: Auf der Rangliste der lebenswertesten Städte belegt sie den 1. Platz in Nordafrika. Die Medina von Tunis aus dem 9. Jahrhundert gehört seit 1979 zum UNESCO-Welterbe. Ebenso wie Karthago: Die ehemalige Großstadt der Antike ist heute der Villen-Vorort von Tunis und lockt jedes Jahr zahlreiche Touristen zu seinen archäologischen Ausgrabungen. „Tunis & Karthago: Hauptstadt und UNESCO-Ruinen“ weiterlesen