Fuerteventura: Endlose Sanddünen

Fuerteventura: Endlose Sanddünen

Nach Teneriffa ist Fuerteventura mit knapp 1700 Quadratkilometern Inselfläche die zweitgrößte der Kanaren. Mit rund 66 Einwohnern pro Quadratkilometer ist sie nur dünn besiedelt. Dafür bietet die älteste Kanarische Insel (etwa 20,6 Millionen Jahre) weite Sandstrände und den unter Naturschutz stehenden Parque Natural de Corralejo mit großen Wanderdünen. Besonders hoch im Kurs steht die knapp einhundert Kilometer lange Insel zudem bei Wassersportlern, wie Wellenreitern an der Westküste, Windsurfern im Norden und Kitesurfern an der Ostküste. „Fuerteventura: Endlose Sanddünen“ weiterlesen

Teneriffa: Der ultimative Roadtrip

Teneriffa: Der ultimative Roadtrip

Was wir zuvor über Teneriffa gehört hatten, war nicht sonderlich positiv: Massentourismus, überlaufen, wenig Kultur. Was wir jedoch auf der größten kanarischen Insel vorfanden, waren atemberaubend schöne Landschaften, kristallklare Meeresschwimmbecken, niedliche Dörfer und die für uns genau richtige Mischung aus Stadt und Natur, getoppt vom Vulkan Teide, dem höchsten Gipfel Spaniens – kurz gesagt: eine Insel zum Verlieben. Dabei lassen sich alle Highlights Teneriffas perfekt auf einer Rundreise miteinander verbinden, weshalb wir euch hier die perfekte Route für einen Teneriffa-Roadtrip vorstellen möchten. „Teneriffa: Der ultimative Roadtrip“ weiterlesen

Warten auf die Fähre

Warten auf die Fähre

Nachdem wir die Algarve und damit auch zunächst einmal Portugal hinter uns gelassen hatten, waren wir noch ziemlich weit von unserem nächsten Ziel entfernt – genauer gesagt: sehr weit, mehr als 1000 Kilometer sogar. Denn danach steuerten wir auch schon unser Überwinterungsziel für den Jahreswechsel 2017/2018 an: die Kanaren! Dorthin zu kommen war aber gar nicht mal so leicht. „Warten auf die Fähre“ weiterlesen

Vegan Guide Lissabon – Teil 3: See

Vegan Guide Lissabon - Teil 3: See

Nachdem ihr bereits im ersten und zweiten Teil der Lissabon-Reihe erfahren habt, was es alles Leckeres zu essen gibt und auf welche Art und Weise ihr euch fortbewegen könnt, folgt hier der dritte Teil mit allen Sightseeing-Tipps. Außerdem verraten wir euch, welche unsere favorisierten Aussichtspunkte sind. Denn davon gibt es in der Stadt der Sieben Hügel einige. „Vegan Guide Lissabon – Teil 3: See“ weiterlesen

Coimbra: Älteste Universität Portugals

Coimbra: Älteste Universität Portugals

Die Universitätsstadt Coimbra ist die größte Stadt der Região Centro. Mit der 1290 gegründeten Universität Coimbra beheimatet sie eine der ältesten Universitäten Europas, welche 2013 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Die portugiesische Kulturhauptstadt 2003 war sogar kurz nach Guimarães von 1139 bis 1256 die zweite Hauptstadt des Landes. „Coimbra: Älteste Universität Portugals“ weiterlesen

Porto.

Porto

Um dieser Stadt gerecht zu werden, müssten wir vermutlich ein ganzes Buch schreiben. Stand sie lange im Schatten ihrer „großen Schwester“ Lissabon, ist sie heute längst nicht mehr unbekannt, sondern eins der beliebtesten Touristenziele Westeuropas. Und das zu Recht: UNESCO-Altstadt, Doppelstockbrücke Ponte Luís I, Fluss Douro und köstliches veganes Essen lassen Herzen höher schlagen. Egal ob als Städtetrip oder Ausgangspunkt, um den Norden Portugals zu bereisen – Porto lohnt sich einfach immer. „Porto.“ weiterlesen