Murcia: Vegan Guide & Sehenswürdigkeiten

Murcia ist erstaunlich unbekannt – dafür, dass sie die Hauptstadt der gleichnamigen autonomen Region, eine der größten Universitätsstädte Spaniens und mit 443.243 Einwohnern die siebtgrößte Stadt des Landes ist. Im Südosten der Iberischen Halbinsel gelegen, genießt die Großstadt mediterranes Klima mit heißen Sommern, milden Wintern und kaum Regen. Aber nicht nur das: Murcia hat so einiges an kulinarischen sowie kulturellen Schätzen zu bieten. Was und wo, das erfahrt ihr hier.

Karte von Murcia: Alles auf einen Blick

Auf unserer Murcia-Karte findet ihr all unsere Empfehlungen: unsere liebsten veganen Spots in grün, Sehenswürdigkeiten in blau und Ausflugsziele in der Region Murcia in rot (dafür müsst ihr etwas rauszoomen).


Karte von Murcia


Vegan Guide Murcia

Veganismus ist auch in Murcia nicht unbekannt
Veganismus ist auch in Murcia nicht unbekannt

Socolá

Socolá
Socolá

Socolá ist eine sehr veganfreundliche Bäckerei, Konditorei und Café im Zentrum von Murcia. Hier gibt es Frühstück, Torten, Kaffeespezialitäten, Bagel, Toasts, Pancakes, Gebäck, Smoothies, Milchshakes und vieles mehr. Vegane Optionen sind dabei eindeutig auf der Karte gekennzeichnet und es gibt sogar eine separate, rein vegane Karte. Seit Kurzem gibt es zudem selbstgemachte Smoothiebowls mit Granola und Früchten. Von uns eine klare Empfehlung – vielleicht sogar der beste Spot in Murcia!

Öffnungszeiten: Mi–Fr 09:00–21:00 Uhr, Sa & So 10:00–21:00 Uhr, Mo & Di geschlossen
Adresse: Calle Mariano Vergara 5, 30003 Murcia

Socolá
Socolá
Socolá
Socolá
Socolá
Socolá

El Jardin de los Dragones

El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones

El Jardin de los Dragones ist nicht nur ein rein veganes Restaurant in der Altstadt von Murcia. Es ist auch ein Ort, an dem Workshops und kulturelle Aktivitäten stattfinden. Neben Tapas findet man hier Speisen aus aller Welt, wie zum Beispiel mexikanische Tacos und indonesische Nudeln, sowie verschiedene Burger und Sandwiches. Zudem lässt sich aus einer Auswahl von Desserts wählen. Wer gerne viel probieren möchte, für den ist das Verkostungsmenü vielleicht ein guter Tipp: Es besteht aus 6 verschiedenen Gerichten und einem süßen Abschluss. Uns hat alles sehr gut geschmeckt, die Portionen hätten aber gerne etwas größer ausfallen können! 😉

Öffnungszeiten: Mo–Sa 13:00–17:00 & 20:00–00:00 Uhr, So 13:00–17:00 Uhr
Adresse: Calle Simón García 57, 30003 Murcia

El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones
El Jardin de los Dragones

Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas

Mano a Mano - Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas

Bei Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas ist der Name Programm: Hier gibt es vor allem Pizza und Empanadillas, aber auch (Nudel-)Salate und Saltimboccas Napolitanos. Dabei handelt es sich um eine Art Sandwich aus neapolitanischem Pizzateig. Bei jedem Gericht steht jeweils eine Vielfalt an veganen Optionen zur Verfügung, daher gibt es auch eine eigene vegane Karte. Zum Nachtisch könnt ihr aus einer veganen Schokoladenpizza, Eis und Tortas Fritas – einer argentinischen Spezialität – wählen. Wir waren von der großen Auswahl begeistert und uns hat alles supergut geschmeckt, wenn auch es für unseren Geschmack etwas weniger fettig hätte sein können.

Öffnungszeiten: Di–Sa 13:00–16:00 & 20:00–00:00 Uhr, So 20:00–00:00 Uhr, Mo geschlossen
Adresse: Calle Teniente General Gutiérrez Mellado 9, 30008 Murcia

Mano a Mano - Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano - Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano - Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano - Pizzas y Empanadillas
Mano a Mano – Pizzas y Empanadillas

Vegan Queen

Vegan Queen
Vegan Queen

Wenn ihr vegane Burger in Murcia sucht, dann ist Vegan Queen die richtige Adresse! In dem rein veganen Fast-Food-Laden nur wenige Schritte von der Kathedrale entfernt gibt es alle möglichen Burgerkreationen, die das Herz begehrt. Darunter befindet sich auch der gehypte Beyond Burger von Beyond Meat. Als Ergänzung findet ihr zum Teil glutenfreie Beilagen, Snacks und Bio-Getränke. Alle Verpackungen und Behältnisse sind zudem biologisch abbaubar.

Öffnungszeiten: Mi–Mo 13:30–15:30 & 20:30–23:00 Uhr, Di geschlossen
Adresse: Calle Mariano Padilla 10, 30003 Murcia

La Libélula

La Libelula
La Libélula

Ein weiteres rein veganes Restaurant im Zentrum von Murcia ist La Libélula. Hier gibt es jede Menge Tapas, Burger, Bocadillos, einen Seitan-Kebab sowie ein täglich wechselndes Tagesgericht. Es herrscht eine stark politische, alternative, feministische und revolutionäre Stimmung.

Öffnungszeiten: Mi–Sa & Mo 13:30–16:00 & 20:00–01:00 Uhr, So 20:00–01:00 Uhr, Di geschlossen
Adresse: Calle Victorio 23, 30001 Murcia

Weitere vegane Optionen in Murcia

Auf dieser Karte findet ihr alle weiteren veganen Optionen in und um Murcia:


Sehenswürdigkeiten in Murcia

Kathedrale von Murcia

Die Kathedrale von Murcia von oben
Die Kathedrale von Murcia von oben

Die mit Abstand bekannteste Sehenswürdigkeit Murcias ist ihre Kathedrale. Ihr vollständiger spanischer Name lautet Santa Iglesia Catedral de Santa María, sie wird jedoch meist nur Catedral de Murcia („Kathedrale von Murcia“) genannt. Die Kathedrale bildet das Zentrum der Altstadt und wurde im Jahr 1467 geweiht.

Vor allem im 16. und 18. Jahrhundert wurde die Kirche mehrfach ergänzt und verändert, so dass ihr ursprünglich gotischer Stil mit Elementen aus Renaissance, Barock und Neoklassizismus verbunden ist. Zu den architektonischen Ergänzungen zählt unter anderem der 93 Meter hohe Turm, der den dritthöchsten Glockenturm Spaniens darstellt.

Öffnungszeiten: September bis Juni: Di–Sa 07:00–13:00 & 17:00–20:00 Uhr, Mo & So 07:00–13:00 & 18:30–20:00 Uhr; Juli bis August: Di–Sa 07:00–13:00 & 17:00–20:00 Uhr, Mo & So 07:00–13:00 & 18:00–21:00 Uhr
Eintritt: kostenlos, Aufstieg zum Turm der Kathedrale: 5 Euro
Adresse: Plaza del Cardenal Belluga 1, 30001 Murcia

Real Casino de Murcia

Real Casino de Murcia
Real Casino de Murcia

Das Casino von Murcia ist eines der symbolträchtigsten Gebäude der Stadt. Es befindet sich in der Mitte der Trapería Straße, nicht weit von der Kathedrale entfernt. Das Gebäude, dessen Bau 1847 begann, ist eine Mischung verschiedener künstlerischer Strömungen, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Spanien existierten.

Es ist Sitz der gleichnamigen Institution, die als privater Club fungiert, und für Touristenbesuche und andere Veranstaltungen geöffnet. Als meistbesuchtes bürgerliches Gebäude in der Region Murcia wird es jährlich von durchschnittlich 150.000 Menschen besucht.

Nach einer Periode der zunehmenden Verschlechterung, die durch die Krise der Institution verursacht wurde, wurde das Gebäude zwischen 2006 und 2009 umfassend restauriert. Anlässlich des Abschlusses der Restaurierungsarbeiten verlieh König Juan Carlos I. von Spanien dem Casino den Titel Real („königlich“).

Öffnungszeiten: Mo–So 10:30–19:30 Uhr
Eintritt: 5 Euro, reduziert 3 Euro
Adresse: Calle Trapería 18, 30001 Murcia

Teatro Romea

Teatro Romea in Murcia
Teatro Romea in Murcia

Das Teatro Romea ist das Haupttheater von Murcia und eines der wichtigsten des Landes. Es wurde am 25. Oktober 1862 von Königin Elizabeth eingeweiht und bietet eine Kapazität von 1179 Menschen. Benannt ist es nach dem Schauspieler Julián Romea, welcher die Hauptrolle in dem Eröffnungsstück El hombre del mundo von Ventura de la Vega übernahm.

Nachdem das Theater in den Jahren 1877 sowie 1899 Opfer von Bränden geworden war, fand 1901 nach dem wiederholten Wiederaufbau seine dritte Einweihung statt. Das heutige äußere Erscheinungsbild entspricht der Rekonstruktion von 1880. Das kulturelle Programm ist sehr breit gefächert und umfasst unterschiedliche Genres wie Theater, Tanz, Musik, Konzerte, Flamenco, Zarzuela und andere.

Öffnungszeiten: je nach Programm, Kassen: Di–Fr 11:00–13:30 & 17:30–20:30 Uhr, Sa & So 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn, Mo geschlossen, im Juli nur vormittags geöffnet, im August geschlossen
Eintritt: je nach Programm
Adresse: Plaza Julián Romea, 30001 Murcia

Puente de los Peligros

Die Puente de los Peligros über den Río Segura in Murcia
Die Puente de los Peligros über den Río Segura in Murcia

Die Puente de los Peligros oder Puente Viejo ist eine im Jahr 1742 fertiggestellte Bogenbrücke aus Stein über den Fluss Río Segura. Sie ist die älteste von den Brücken, die heute in der Stadt erhalten sind, wovon sich der Name Puente Viejo („Alte Brücke“) als Gegensatz zur 1903 erbauten Puente Nuevo („Neue Brücke“) oder Puente de Hierro („Eisenbrücke“) ableitet.

Puente Nuevo ("Neue Brücke") oder Puente de Hierro ("Eisenbrücke")
Puente Nuevo („Neue Brücke“) oder Puente de Hierro („Eisenbrücke“)

Der populäre Name der „Brücke der Gefahren“ (Puente de los Peligros) ist auf die Präsenz einer Nische auf der Südseite der Brücke zurückzuführen, in der ein neoklassizistischer Schrein der Virgen de los Peligros („Jungfrau der Gefahren“), ein Werk von Francisco Sánchez Araciel,  aufbewahrt wird.

Öffnungszeiten: rund um die Uhr
Eintritt: kostenlos
Adresse: Calle Matadero Viejo 4, 30002 Murcia

Glorieta de España

Glorieta de España mit dem Rathaus und Palacio Episcopal in Murcia
Glorieta de España mit dem Rathaus (mittig) und Palacio Episcopal (rechts) in Murcia

Die Glorieta de España (wörtlich: „Kreisverkehr von Spanien“) ist einer der prominentesten Plätze in Murcia. Im 18. Jahrhundert wurden die ersten Arbeiten an dem offenen und mit Blumen, Palmen und Wasserläufen gestalteten Platz durchgeführt. Dazu wurden im Laufe der Zeit verschiedene Statuen und künstlerische Monumente aufgestellt, die diesen Kreisverkehr zu einem Bezugspunkt machen.

Der Platz befindet sich in der Altstadt und ist über die Calle del Arenal mit dem Kathedralenvorplatz Plaza del Cardenal Belluga verbunden. An ihm befinden sich wichtige bürgerliche und kirchliche Gebäude wie das Rathaus von Murcia (Ayuntamiento de Murcia), ein neoklassizistisches Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, und der Bischofspalast (Palacio Episcopal de Murcia). Dieser stammt aus dem 18. Jahrhundert und ist offizieller Sitz des Bistums Cartagena. Heute ist es eines der wichtigsten Gebäude des monumentalen Erbes der Stadt.

Rathaus von Murcia

Öffnungszeiten: Mo–Fr 08:00–15:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Adresse: Glorieta España 1, 30004 Murcia

Bischofspalast von Murcia

Öffnungszeiten: Mo–Fr 09:00–14:00 & 17:00–20:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Adresse: Plaza del Cardenal Belluga 1, 30001 Murcia

Museen in Murcia

Kloster und Museum von Santa Clara
Kloster und Museum von Santa Clara

In Murcia gibt es natürlich auch zahlreiche Museen. Unter ihnen stechen das Archäologische Museum von Murcia (Museo Arqueológico de Murcia, kurz: MAM), das Museum von Santa Clara (Museo de Santa Clara) und das Kunstzentrum im Almudí-Palast (Palacio Almudí) hervor. Erstgenanntes stellt lokale Fundstücke, vor allem Keramiksammlungen, von der Altsteinzeit bis zur spätrömischen Zeit aus.

Auf dem islamischen Mudejar-Palast des Emir von Murcia, Ibn Hud, wurde das Kloster Santa Clara gegründet, in dem sich seit 1365 die Clarisas-Nonnen befinden. In diesem Gebäude vereinigen sich mehrere Jahrhunderte Geschichte und verschiedene Kulturen wie Islam, Gotik und Barock. Der Museumsraum und die Nonnen koexistieren in vollkommener Harmonie. Hier befindet isch außerdem eines der ältesten arabischen Wasserbecken in Spanien.

Der Palacio Almudí ist ein prächtiges Gebäude aus dem 15. Jahrhundert im Zentrum von Murcia, neben den Gärten des Malecon. Im Inneren befindet sich eine Ausstellungshalle, die als Säulenhalle (Sala de Columnas) bekannt ist. Der Almudí-Palast erfüllt eine wichtige Aufgabe bei der Verbreitung des kulturellen Erbes der Region Murcia. Das ganze Jahr über werden regelmäßig Wechselausstellungen veranstaltet und die Türen des Archivs stehen Forschern der Regionalgeschichte offen.

Museo Arqueológico de Murcia (MAM)

Öffnungszeiten: Di–Fr 10:00–14:00 & 17:00–20:00 Uhr, Sa 11:00–14:00 & 17:00–20:00 Uhr, So 11:00–14:00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: kostenlos
Adresse: Avenida Alfonso X el Sabio 7, 30008 Murcia

Museo de Santa Clara

Öffnungszeiten: Di–Sa 10:00–13:00 & 16:00–18:30 Uhr, So 10:00–13:00 Uhr, Mo geschlossen; Juli und August: Di–So 10:00–13:00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: kostenlos
Adresse: Avenida Alfonso X el Sabio, 1, 30008 Murcia

Palacio Almudí

Öffnungszeiten: Mo–Sa 12:00–14:00 & 18:00–21:00 Uhr, So 11:00–14:00 Uhr, von Mitte Juli bis Ende August geschlossen
Eintritt: kostenlos
Adresse: Calle Plano de San Francisco 8, 30004 Murcia

Castillo de Monteagudo

Das Castillo de Monteagudo von oben
Das Castillo de Monteagudo von oben

Etwa 5 Kilometer nordöstlich von Murcia befinden sich die Ruinen der Festung Castillo de Monteagudo. Sie geht auf die islamische Zeit zurück: Die ersten urkundlichen Hinweise auf die Burg weisen auf eine Existenz in den Jahren 1078 und 1079 hin.

Wie ihr auf dem Foto seht, bildet heute die Spitze des 149 Meter hohen, beeindruckend steilen Felsen eine Jesus-Skulptur. Sie ist 14 Meter hoch und wurde 1951 von dem Bildhauer Nicolás Martínez entworfen. Die Statue ist der Ersatz einer im Jahr 1926 erbauten Skulpturengruppe, die 1936 während des spanischen Bürgerkriegs zerstört wurde.

Aussicht vom Castillo de Monteagudo
Aussicht vom Castillo de Monteagudo

Vom Gipfel des Hügels hat man eine fantastische Aussicht über die gesamte Umgebung Murcias. Um nach ganz oben zu kommen, muss man allerdings ein verschlossenes Tor seitlich umgehen, etliche Treppenstufen hinaufsteigen und auch ein wenig klettern. Unserer Meinung nach lohnt sich der Aufstieg dennoch absolut!

Öffnungszeiten: offiziell dauerhaft geschlossen, de facto rund um die Uhr betretbar; Besucherzentrum Centro de Visitantes de Monteagudo: Di–Sa 09:30–14:00 & 17:00–19:30 Uhr, So 10:00–14:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Adresse: Calle Abderrahaman II, 30160 Monteagudo; Besucherzentrum Centro de Visitantes de Monteagudo: Plaza Iglesia 2, 30160 Monteagudo

Santuario de la Fuensanta

Santuario de la Fuensanta bei Murcia
Santuario de la Fuensanta bei Murcia

Knapp 6 Kilometer von Murcia entfernt und umgeben von Natur befindet sich das Heiligtum der Virgen de la Fuensanta (Santuario de Nuestra Señora de la Fuensanta). Im Inneren befindet sich ein Bild der Schutzpatronin der Stadt, der Jungfrau von Fuensanta, sowie Reliefs des Bildhauers Juan González Moreno und Fresken in der Kuppel des Malers Pedro Flores. Die Arbeiten des heutigen Wallfahrtsortes begannen 1694 im Murcianischen Barockstil auf den Überresten einer mittelalterlichen Einsiedelei.

Von hier hat man eine großartige Aussicht auf Murcia. Zudem befindet sich hinter dem Gebäude ein großer kostenloser Parkplatz, welcher von Bäumen umsäumt wahrscheinlich auch sehr gut zum Übernachten im Wohnmobil, Van oder Auto geeignet ist.

Öffnungszeiten: Mo–So 09:00–13:00 & 16:00–18:30 Uhr
Eintritt: kostenlos
Adresse: Calle Nuestra Señora de la Fuensanta, 30157 Algezares


Wie ihr lesen und sehen konntet, ist Murcia definitiv eine Reise wert! In unserem nächsten Beitrag erwarten euch die lohnenswertesten Ausflugsziele der Region Murcia.

Blick über die Umgebung Murcias vom Castillo de Monteagudo
Blick über die Umgebung Murcias vom Castillo de Monteagudo

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in der Region Murcia

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in der Region Murcia

 

 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klick auf einen Stern, um ihn zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Stimmenzahl:

Cool, dass dir der Beitrag gefallen hat!

Schau auch mal hier vorbei:

Schade, dass dir der Beitrag nicht gefallen hat 🙁

Lass uns das ändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich mit der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten (Name/E-Mail/Website/IP-Adresse) durch diese Website einverstanden. Diese Website verwendet Cookies, um mir das bestmögliche Erlebnis zu ermöglichen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.