1 Tag in Alicante: Altstadt, Strand, Essen & Meer

Auch wenn ein einziger Tag in einer so vielseitigen Stadt wie Alicante eigentlich viel zu wenig ist, haben wir hier für euch das perfekte Tagesprogramm zusammengestellt. Weicher Sandstrand, Burgen mit atemberaubender Aussicht, Yachthäfen mit glasklarem Wasser, interaktive Museen, romantische Altstadtgassen und die richtige Mischung aus Action, Kultur und Entspannung lassen diesen Tag hoffentlich unvergesslich werden.

Blick vom Paseo Volado auf Alicante
Blick vom Paseo Volado auf Alicante

Karte von Alicante: Alles auf einen Blick

Auf unserer Alicante-Karte seht ihr alle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in gelb, Restaurants und Cafés in grün sowie der Stadtspaziergang in blau. Dabei tauchen die Buchstaben A bis D jeweils dreimal und E bis J zweimal auf, da es sich um drei einzelne Routen handelt: eine Route für den Vormittag und Mittag, eine für den Nachmittag und Abend und eine dritte für einen weiteren Tag. Oben links könnt ihr die Legende einblenden und oben rechts die Karte in einem neuen Tab öffnen.


Fortbewegung & Öffentliche Verkehrsmittel

Den Stadtspaziergang durch Alicante legt ihr am besten komplett zu Fuß zurück. Zwar werdet ihr am Ende des Tages wahrscheinlich geschafft sein, dafür habt ihr aber auch ganz viele wunderschöne Altstadtgassen und Küstenpromenaden, den Strand und das Meer, zwei Burgen, den Hafen und noch vieles mehr gesehen. Bei den kurzen Strecken zwischen jeweils zwei Stopps lohnt es sich einfach nicht, in einen Bus einzusteigen.

Anders sieht das am Extra-Tag aus: Zum Strand Playa de San Juan und nach El Campello fahrt ihr am besten easy mit der Tram-Linie L3. Diese hält nämlich im Gegensatz zur L1 an allen Haltestellen entlang der Playa de San Juan, sodass ihr einfach spontan aussteigen könnt, wo es euch am besten gefällt. Auch zum Ausgangspunkt Museo Arqueológico de Alicante (MARQ) gelangt ihr mit der Tram. Das Museum hat zusammen mit der Burg Santa Bárbara sogar eine eigene Haltestelle.

Eine Einzelfahrt in der „Zona A“ kostet euch 1,45 Euro. Alternativ könnt ihr euch die blaue Plastikkarte für 2 Euro Fixgebühr plus 8,70 Euro je 10 Fahrten an den Stationen „Luceros“ und „Mercado“ sowie an den meisten Tabaco-Läden kaufen und beliebig oft wiederaufladen. Diese kann von mehreren Personen gleichzeitig benutzt werden (solange ihr zusammen ein- und aussteigt, da es an manchen Haltestellen Drehkreuze gibt) und lohnt sich also ab der 8. Fahrt. Hier findet ihr die Fahrzeiten der L3 Richtung El Campello und zurück. Grundsätzlich fährt sie aber von 05:40 Uhr bis 22:50 Uhr mindestens alle 30 Minuten und auch Google Maps kennt die Fahrpläne aller Tram-Linien.

Linien und Haltestellen der Tram in Alicante
Linien und Haltestellen der Tram in Alicante

Sightseeing-Tour durch Alicante

Kommen nun aber endlich zum eigentlichen Thema: Alicante so gut es geht an nur einem Tag kennen zu lernen. Dafür startet wir daher recht früh zwischen 8 und 9 Uhr beim Frühstück:

Vormittags: Altstadt, Burg & Strand

Die malerischen Gassen der Altstadt Santa Cruz oder des Casco Antiguo
Die malerischen Gassen der Altstadt Santa Cruz oder des Casco Antiguo

Zum Frühstücken empfehlen wir euch wärmstens das Café Tres Semillas. Was es dort genau gibt, erfahrt ihr weiter unten. Gut gesättigt geht es in die nur einen Katzensprung entfernte Altstadt Santa Cruz, die von den Einheimischen meist schlicht Casco Antiguo genannt wird. Zahlreiche weiße Gässchen mit bunten, prachtvollen Blumendekorationen bieten unzählige Fotomotive. Folgt ihr den Gassen und Treppen immer weiter nach oben, kommt ihr zur Burg Castillo de Santa Bárbara. Zugegeben – der Aufstieg ist weiter und anstregender als es von unten aussieht, aber es lohnt sich definitiv!

Blick auf Alicantes Altstadt Santa Cruz
Blick auf Alicantes Altstadt Santa Cruz
Ritterfiguren auf der Burg Castillo de Santa Bárbara in Alicante
Ritterfiguren auf der Burg Castillo de Santa Bárbara in Alicante
Blick über Alicante vom Castillo de Santa Bárbara aus
Blick über Alicante vom Castillo de Santa Bárbara aus

Der Eintritt in die sich über Dutzende Ebenen und Terrassen erstreckenden Festung ist kostenlos – die Aussicht von hier hingegen unbezahlbar. Leider ist die Burg aus dem 9. Jahrhundert nicht mehr über ihre Mauer erreichbar, da diese als ein­sturz­ge­fähr­det gilt. Zurück könnt ihr gerne einen anderen Weg wählen, es lohnt sich allerdings bei der Basilica de Santa Maria vorbeizuschlendern. Zum nächsten Highlight sind es wieder nur ein paar Schritte: Der beliebte Stadtstrand Playa del Postiguet lädt zum Schwimmen und Sonnenbaden ein.

Alicantes Stadtstrand Playa del Postiguet
Alicantes Stadtstrand Playa del Postiguet
Strandpromenade am Playa del Postiguet in Alicante
Strandpromenade am Playa del Postiguet in Alicante

Castillo de Santa Bárbara

Öffnungszeiten: Oktober bis März: Mo–So 10:00–20:00 Uhr, April bis September: Mo–So 10:00–22:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Adresse: Monte Benacantil Castillo Santa Bárbara, 03013 Alicante

Mittags: Museum, Hafen & Rathaus

Yachthafen von Alicante
Yachthafen von Alicante

Nach dem Strandbesuch geht es zum Hafen und zwar zunächst einmal ins Museo The Ocean Race. Dieses Museum ist vollständig dem Volvo Ocean Race gewidmet, einem Segelwettbewerb, welcher einmal um die ganze Welt verläuft und seit 2008 alle drei Jahre in Alicante startet. Die kostenlose, interaktive Ausstellung beinhaltet nicht nur viel Multimedia, sondern auch einen Simulator namens The Ride. Die Zeiten dafür findet ihr hier.

"Stoppt die Plastikflut": Segelboot "Pirates of the Caribbean" an der Plaza Puerta del Mar mit Nachhaltigkeitsbotschaft
„Stoppt die Plastikflut“: Segelboot „Pirates of the Caribbean“ an der Plaza Puerta del Mar mit Nachhaltigkeitsbotschaft

Entlang des Yachthafens Marina Deportiva del Puerto de Alicante befinden sich nicht nur viele Restaurants, Lounges und Clubs, sondern auch das unübersehbare Casino Mediterráneo. Der Platz Plaza Puerta del Mar ist Dreh- und Angelpunkt vieler Buslinien, schließlich bildet er die Eingangstür vom Mittelmeer zur Innenstadt. Von hier sind es nur wenige Schritte zum sehenswerten Rathaus von Alicante und der Concatedral de San Nicolás de Bari. Da euch nun sicherlich schon der Hunger plagt, geht es zum Mittagessen zu Natura Gourmet, worüber ihr weiter unten im Artikel mehr erfahrt.

Blick auf die Concatedral de San Nicolás de Bari in Alicante
Blick auf die Concatedral de San Nicolás de Bari in Alicante

Museo The Ocean Race

Öffnungszeiten: 1. Oktober bis 23. Juni: Di–Do & So 10:00–14:00 Uhr, Fr & Sa 10:00–18:00 Uhr, Mo geschlossen; 25. Juni bis 29. September: Di–Sa 11:00–21:00 Uhr, So 11:00–15:00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: kostenlos
Adresse: Muelle Levante 10, 03001 Alicante

Nachmittags: Theater & Promenade

Teatro Principal de Alicante
Teatro Principal de Alicante

Die Calle de Castaños ist Alicantes beliebte Tapas-Bar-Straße. Anders als an anderen Ecken findet man hier vor allem Einheimische und spanische Touristen, die sich das Leben mit Wein und Appetithäppchen versüßen. Außerdem befindet sich an der Fußgängerzone das Teatro Principal de Alicante. Folgt man der Straße bis zu ihrem südlichen Ende, stößt man auf die Plaza Gabriel Miró, einem Platz voller beeindruckender Bäume und dem prachtvollen alicantinischen Hauptgebäude der spanischen Post Correos.

Parallel zum Hafen verläuft die für ihr maritimes rot-blau-weißes Mosaikmuster berühmte Explanada de España. Die populäre Promenade besteht aus 6,5 Millionen Kacheln, verfügt über vier Palmenreihen und verbindet über mehr als 500 Meter Länge die Plaza Puerta del Mar mit dem Parque de Canalejas. Von dort ist dann auch gar nicht mehr weit zum süßen Paradies: Einen Kaffee und Kuchen bei Vegan Bombón solltet ihr euch definitiv nicht entgehen lassen.

Die Explanada de España: Alicantes bekannte Hafenpromenade
Die Explanada de España: Alicantes bekannte Hafenpromenade

Abends: Sonnenuntergang & Dachterrasse

Plaza de los Luceros: Alicantes Neustadtzentrum
Plaza de los Luceros: Alicantes Neustadtzentrum

Höchstwahrscheinlich mit einem leichten Zuckerschock gelangt ihr über die Plaza de la Puerta de San Francisco und die Avenida Federico Soto zur Plaza de los Luceros, welche das neue Stadtzentrum bildet und eines der Wahrzeichen Alicantes ist. Südwestlich vom Platz befindet sich nicht nur der Bahnhof von Alicante, sondern auch die Shopping-Area.

Etwas weiter Richtung Norden thront auf dem Hügel Tossal die Ruine der ehemaligen Verteidigungsanlage Castillo de San Fernando aus dem 19. Jahrhunderts. Diese stellte sich später zwar als nutzlos heraus, bietet heute aber eine grandiose Aussicht über die Stadt. Der entscheidende Vorteil gegenüber dem Castillo de Santa Bárbara: Diese ist von hier aus blickend im Stadtpanorama mit enthalten. Je nach Jahreszeit könnt ihr entweder hier oder beim Abendessen auf der Dachterrasse von Yolo Pizza den Sonnenuntergang genießen.

Blick auf das Castillo de Santa Bárbara vom Castillo de San Fernando aus
Blick auf das Castillo de Santa Bárbara vom Castillo de San Fernando aus

Extra-Tag: Wandern, Strände & Archäologie

Habt ihr noch Zeit für einen zweiten Tag in Alicante – was ausdrücklich zu empfehlen ist – haben wir euch hierfür ein perfekt ergänzendes Programm zusammengestellt. Ihr startet im Museo Arqueológico de Alicante (kurz: MARQ), welches im Jahr 2000 eingeweiht und 2004 als zweites Museum Spaniens (nach dem Guggenheim-Museum in Bilbao) mit dem Preis Europäisches Museum des Jahres ausgezeichnet wurde.

Danach kommt quasi das Kontrastprogramm: Wir machen eine Mini-Wanderung auf den Gipfel der Sierra Grossa. Für die etwa 3,5 Kilometer lange Strecke vom MARQ aus und den Aufstieg solltet ihr mit etwa einer Stunde rechnen. Zur nächstgelegenen Tram-Station La Isleta benötigt ihr vom Aussichtspunkt etwa eine halbe Stunde. Von hier könnt ihr mit der L3 (Richtung El Campello) alle 30 Minuten zum über 6 Kilometer langen Sandstrand Playa de San Juan fahren.

Möchtet ihr zwischen dem Baden und Chillen auch etwas leckeres essen, empfehlen wir euch die Haltestelle Carrabiners. Von hier ist es nämlich nicht weit zur Xaloc Lounge, wo ihr den gehypten Beyond Burger von Beyond Meat bekommt. Habt ihr danach immer noch Bock auf Strand und Küste, fahrt mit der L3 einfach weiter Richtung Norden nach El Campello. Das ehemalige Fischerdorf hat neben einer Strandpromenade und einem Yachthafen auch die Halbinsel und Ausgrabungsstätte Illeta dels Banyets im Angebot.

Zurück zum Ausgangspunkt (MARQ-Castillo) oder ins Stadtzentrum (Mercado oder Luceros) kommt ihr von El Campello sowohl mit der L3 als auch mit der L1.

Halbinsel und Ausgrabungsstätte Illeta dels Banyets in El Campello
Halbinsel und Ausgrabungsstätte Illeta dels Banyets in El Campello

Museo Arqueológico de Alicante (MARQ)

Öffnungszeiten: 16. Juni bis 15. September: Di–Sa 10:00–14:00 & 18:00–22:00 Uhr, So 10:00–14:00 Uhr, Mo geschlossen; 16. September bis 15. Juni: Di–Fr 10:00–19:00 Uhr, Sa 10:00–20:30 Uhr, So 10:00–14:00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: 3 Euro, reduziert 1,50 Euro, Sonn- und Feiertage 1,50 Euro,  MARQ + Lucentum + Illeta dels Banyets 4 Euro bzw. reduziert 2,20 Euro
Adresse: Plaza Doctor Gómez Ulla, 03013 Alicante

Illeta dels Banyets

Öffnungszeiten: 16. Juni bis 15. September: Di–Sa 09:00–13:00 & 18:00–21:00 Uhr, So 09:00–13:00 Uhr, Mo geschlossen; 16. September bis 15. Juni: 10:00–14:00 & 15:30–17:30 Uhr, So 10:00–14:00 Uhr, Mo geschlossen
Eintritt: 2 Euro, reduziert 1,20 Euro, Sonn- und Feiertage 1,20 Euro, MARQ + Lucentum + Illeta dels Banyets 4 Euro bzw. reduziert 2,20 Euro
Adresse: Partida Almadrava, 03560 El Campello


Veganes Essen in Alicante

Frühstück bei Tres Semillas

Tres Semillas
Tres Semillas

Bei Tres Semillas ist alles vegan: Vom Frühstücksmenü über diverses Gebäck bis hin zu den zahlreichen Torten- und Kuchenkreationen. Ob Cheesecake, Schwarzwälder Kirschtorte, Sachertorte oder Zitronen-Baiser-Kuchen – euer größtes Problem wird wohl die Qual der Wahl sein. Zusammen mit einem leckeren Cappuccino, einem frisch gepressten Orangensaft und einem getoasteten Baguette mit Tomate und hausgemachten Frischkäse ergibt sich ein leckeres und reichhaltiges Frühstück. Der verwendete Kaffee stammt aus fairem Handel (Fairtrade) und die Tees sowie das Olivenöl sind in Bio-Qualität.

Frühstück bei Tres Semillas
Frühstück bei Tres Semillas
Kaffee und Kuchen bei Tres Semillas
Kaffee und Kuchen bei Tres Semillas
Kuchenauswahl bei Tres Semillas
Kuchenauswahl bei Tres Semillas

Tres Semillas

Öffnungszeiten: Mo–Fr 07:45–20:30 Uhr, Sa 08:30–20:30 Uhr, So 09:00–20:30 Uhr
Preisniveau: €
Adresse
: Avenida de la Constitución 16, 03002 Alicante

Mittagessen bei Natura Gourmet

Bei diesem Alicanteaufenthalt war das Healthy-Restaurant Natura Gourmet leider ausgebucht, ich erinnere mich aber noch zu gern an meinen letzten Besuch vor ein paar Jahren. Inzwischen ist aus dem damals vegetarischen ein rein veganer Ort geworden, an dem sich aus verschiedenen, wöchentlich wechselnden Optionen ein Mittagsmenü für 11 Euro (am Wochenende 11,50 Euro) bestehend aus einer Vorspeise, einem Hauptgericht und einem Getränk zusammenstellen lässt. Abends wird hingegen à la carte bestellt. Die Küche lässt sich insgesamt als international und experimentell beschreiben. Glutenfreie Optionen sind stets gekennzeichnet.

Natura Gourmet

Öffnungszeiten: Di–Do & So 13:30–15:30 Uhr, Fr & Sa 13:30–15:30 & 20:30–23:45 Uhr, Mo geschlossen
Preisniveau: €–€€
Adresse: Calle José Gutiérrez Petén 4, 03004 Alicante

Kaffee und Kuchen bei Vegan Bombón

Vegan Bombón
Vegan Bombón

Auch Vegan Bombón hat verlockende Torten, Kuchen und anderes Gebäck im Angebot. Diese sind hier nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei – wie alles in diesem Café. Die Preise sind hier zwar etwas höher als bei Tres Semillas, dafür ist hier alles unserer Meinung nach aber auch noch ein winziges bisschen leckerer. So haben die Frappuccinos und Milkshakes einen stolzen Preis, sind diesen dann aber auch wert. Als herzhafte Optionen stehen verschiedene Variationen des Beyond Burgers, ein Sandwich, ein Hotdog und andere Kleinigkeiten zur Wahl.

Torten bei Vegan Bombón
Torten bei Vegan Bombón
Herzhaftes Menü von Vegan Bombón
Herzhaftes Menü von Vegan Bombón

Vegan Bombón

Öffnungszeiten: Mo–Do 09:30–20:00 Uhr, Fr 09:30–22:30 Uhr, Sa 10:00–22:30 Uhr, So geschlossen
Preisniveau: €€
Adresse: Calle Canalejas 20, 03001 Alicante

Abendessen bei Yolo Pizza

Dachterrasse von Yolo Pizza
Dachterrasse von Yolo Pizza

Yolo Pizza folgt dem Frozen-Yoghurt-Prinzip: Für einen Einheitspreis von 9,95 Euro gibt es eine vegane Pizza mit so vielen „Toppings“ wie ihr wollt! Zunächst wählt ihr euren Teig (glutenfreie Option), danach eine Soße, dann eine oder beide der veganen Käsesorten (Mozzarella oder Cheddar) und abschließend beliebig viel Belag. Dabei stehen euch neben den Klassikern Gemüse, Oliven, Rucola und Ananas auch fancy vegane Toppings zur Auswahl: So zum Beispiel veganer Thunfisch, Fleischbällchen und andere vegane Fleischsorten wie Mortadella, Chorizo, Hackfleisch und die spanische Blutwurst Morcilla. Als Dessert gibt es einen veganen Brownie, den wir jedoch als zu trocken empfanden.

Vegane Pizza mit grünem Teig von Yolo Pizza
Vegane Pizza mit grünem Teig von Yolo Pizza
Veganer Brownie bei Yolo Pizza
Veganer Brownie bei Yolo Pizza

Yolo Pizza

Öffnungszeiten: Do 19:30–23:00 Uhr, Fr 19:30–00:00 Uhr, Sa 13:30–17:00 & 19:30–00:00 Uhr, So 13:30–17:00 & 19:30–23:00 Uhr, Mo–Mi geschlossen
Preisniveau: €€
Adresse: Calle San Francisco 45, 03001 Alicante

Weitere vegane Optionen in Alicante

Veganer Burger bei Garden Alicante
Veganer Burger bei Garden Alicante

Natürlich gibt es aber noch viel mehr Veganes in Alicante, wie zum Beispiel in der bereits erwähnten Xaloc Lounge. Haltet einfach die Augen offen oder fragt nach veganen Optionen (spanisch: „¿Tenéis opciones veganas?“).

Xaloc Lounge

Öffnungszeiten: Di–So 08:00–18:00 Uhr, Mo geschlossen
Preisniveau: €€
Adresse: Avenida Jaume I El Conqueridor 192, 03560 Alicante

Pflanzliche Milch bekommt man in Spanien fast überall, so auch im Mandala Café in Alicante
Pflanzliche Milch bekommt man in Spanien fast überall, so auch im Mandala Café
Veganer Burger bei La Folie
Veganer Burger bei La Folie
Werbung für den Beyond Meat Burger bei El Trastero
Werbung für den Beyond Meat Burger bei El Trastero

Wo du überall den Beyond Burger von Beyond Meat in Alicante bekommst, erfährst du hier:

Wo gibt es den Beyond Meat Burger in Spanien? 🍔


Ein abschließender Tipp: Ein Besuch der Burg Castillo de Santa Bárbara lohnt sich auch zu Sonnenuntergang total, da man so einen Blick auf Alicante bei Nacht bekommt.

Wir hoffen, euch haben unsere Tipps und unser „Alicante an einem Tag“-Programm gefallen. Viel Spaß! 🙂


Alicante kurz vor Sonnenuntergang
Alicante kurz vor Sonnenuntergang
...und Alicante kurz nach Sonnenuntergang
…und Alicante kurz nach Sonnenuntergang

Ausflüge von Alicante aus

Costa Blanca: die 11 schönsten Ausflüge

Murcia: Vegan Guide & Sehenswürdigkeiten

Ausflüge & Sehenswürdigkeiten in der Region Murcia

Tagesausflug nach Valencia: Sightseeing & Essen

20 coole Ausflugsziele auf Mallorca

15 Wanderungen auf Mallorca für Anfänger bis Profis

 

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klick auf einen Stern, um ihn zu bewerten

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Stimmenzahl:

Cool, dass dir der Beitrag gefallen hat!

Schau auch mal hier vorbei:

Schade, dass dir der Beitrag nicht gefallen hat 🙁

Lass uns das ändern!